Von drauß vom Walde kam er her…

Von drauß vom Walde kam er her…

Es ist mittlerweile Tradition, dass der Förderverein der Eichendorff-Grundschule uns einen frisch geschlagenen Weihnachtsbaum schenkt. So steht seit Samstag auch dieses Jahr wieder eine 4 Meter hohe Fichte in unserer offenen Aula.

Heute wurde sie mit Lichterketten und vielen selbstgebastelten Kunstwerken der Kinder geschmückt und kam gleich zum Strahlen.

DANKE an den Förderverein, die WG-Kolleginnen Frau Vogel, Frau Robl und Frau Gimmer, natürlich an alle Kinder, die unseren Baum durch ihren Baumschmuck so besonders machen, sowie an alle helfenden Hände beim Aufstellen und Schmücken!

Die Kommentare sind geschloßen.